Teknik

Die Technik

Das Thema Technik wird bei der Produktion und Entwicklung von Artikeln stark überwacht. Die steigende Menge an Fahrzeugen und Getrieben, sowie die damit verbundenen Variationen von Antriebswellen benötigen eine exakte Planung und Einhaltung der Fertigungsverfahren und -abläufe. Durch die Gewichts- und Verbrauchsreduzierung bei modernen Fahrzeugen, wird auf immer kurzlebigere Materialen und Bauteile gesetzt. Die von EURODRIVELINE LTD. angebotenen Antriebswellen und Seitenwellen, werden unter dem Aspekt der Langlebigkeit konstruiert. Bekannte Schwachstellen von Originalteilen werden ausgebessert und neu gewonnene Erfahrungen und Ergebnisse aus Forschungen in die Konstruktion mit einbezogen. Dadurch ist es uns möglich folgende Eigenschaften zu verbessern:

Komfort
- Laufruhe
- Vibrationsarm
Technik
- Torsionsbeständig
- Wartungsarme Bauteile
- Witterrungsbestände Komponenten
- Torsionsbeständig
- Hoch belastbare Manschetten


Das Material
Von größter Wichtigkeit für ein gutes Produkt sind die verwendeten Komponenten und Materialien.
Durch Belastungstests im Labor von dem Material, sowie von Prototypen in unserem Leistungsprüfstand,
können wir stets eine der besten Komponenten- und Materialienkombination in unseren Produkten anbieten.
Die Manschetten bei den Gleichlaufgelenken und Antriebswellen von EURODRIVELINE wurde ein großees Augenmerk darauf gelegt,
dass diese nicht nur im europäischen Raum, sondern auch bei unterschiedlichen Klimabedingungen stehts die besten Voraussetzungen haben.Universitäten aus Deutschland bekommen unsere Ware zu Testzwecken und für Laborversuche zur Verfügung gestellt.
Mit der Zusammenarbeit der neuen Generation von Maschinenbau-Ingeneuren und Fahrzeugtechnikern, können neue Erkenntnisse schon in der ersten
Phase der Konstruktion eingebracht werden.

Kontakt


Händler & Bestellungs-Service:

Joshua Hawk
Telefon: +49 (0) 44 5225 4424
Telefax: +49 (0) 44 5225 4423
E-mail: hawk@eurodriveline.com

Marketing Assistent:

Franck Melbourne
Telefon: +49 (0) 44 5225 4425
Telefax: +49 (0) 44 5225 4423
E-mail: melbourne@eurodriveline.com

Werkstoffanalyse:

Bei der Werkstoffanalyse werden alle Komponenten eines geschlossenen Systems, wie zum Beispiel einer Antriebswellen genaustens untersucht. Hierbei werden alle verschiedenen Materialien den für dieses Material typischen Tests unterzogen. Hierzu können zählen: Wärmebelastung, Zugbelastung, Torsionsbelastung und Schwingungsbruch. Die Auswertung der Ergebnisse verhilft der Konstruktion zu einem besseren Produkt.

Forschungsmaterial:

Durch die Bereitstellung von Forschungsmaterial in Bezug auf Antriebswellen, haben wir der in den letzen Jahren viele Erfahrungen und qualifizierte Mitarbeiter für unser Unternehmen finden können. eCARus TU MünchenDas Projektfahrzeug eCARus der Technischen Universität München hat mit unseren Antriebswellen in ihrem Fahrzeug den 2. Platz bei dem Wettbewerb der Elektromobilausstellung (EMA) erlangt. Herzlichen Glückwunsch!

Kontakt:

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl? Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gern weiter.